Startseite
Keine Zeit?
Kein Zahlenmensch?
Thema zu trocken?
Mein Weg
Flexibel bleiben
WeitBlickWanderungen
Termine+Workshops
Anmeldung
Kontakt
Partner und Projekte
Impressum

Mit Weitblick führen - Energie entwickeln

 

Wer kennt das nicht?

 

Strategische Ziele für die Zukunft wirken motivierend. Aber das Tagesgeschäft fordert vollen Einsatz. In solchen Situationen können Planung und Struktur zu mehr Flexibilität und Überblick verhelfen.

 

Ja aber...

Ist das nicht nur graue Theorie? - Zeigen Statistiken wirklich das Unternehmen?

 

In meinem beruflichen Werdegang musste ich oft mit großen Herausforderungen umgehen. Ich hatte ein Ziel als Vorgabe und musste gleichzeitig mich Schritt für Schritt mit einem akuten Thema auseinandersetzen. Das langfristige Ziel hat mir dabei geholfen, bei den zeitnahen Lösungen auf Kurs zu bleiben. Dabei habe ich immer die Kompetenzvielfalt meiner Mitstreiter geschätzt. Meinen Kunden möchte ich Wege aufzeigen, wie Sie über aktives Tun und Teamarbeit wachsen und erfolgreich sein können.

 

Wenn wir gemeinsam Zahlen von ihrem Ursprung aus betrachten - also bottom up - ins Unternehmen schauen, hat das Vorteile:

  • Die Mitarbeiter in den Abteilungen werden als Wissensträger einbezogen, so können sie sich mit neuen Denkansätzen leichter identifizieren.
  • Die Kenntnis der "Prozesse hinter den Zahlen" erleichtert Optimierungen

 

Warum nicht...

einfach machen?

 

Einfach machen hat für mich zwei Bedeutungen:

 

Mach´s einfach - fang doch einfach an!

Mach´s einfach - und nicht kompliziert

 

Dabei lege ich Wert darauf, Ihre vorhandenen Ideen und Potentiale weiter zu entwickeln. Ich bin kreativ aber ich möchte das Rad nicht neu erfinden. Einfache Lösungen, die sich an den Gegebenheiten Ihres Betriebes orientieren, ziehe ich theoretischen Ausarbeitungen vor. Das spart Zeit, Geld und führt schneller zu greifbaren Ergebnissen. Ein Arbeitskollege hat mir vor Jahren in einem positiven Zusammenhang gesagt, dass ich "produktiv faul" bin. Dies habe ich bei mir als Potential erkannt, das ich für meine Kunden nutzen kann. Um den Zugang zu neuen Themen und Wegen zu erleichtern, habe ich unter dem Motto "Vorwärtsstarten" meine WeitBlickWanderungen als entspannten Einstieg entwickelt.

 

Ziele planen - Chancen nutzen - Energie entwickeln

 

Auch in meiner Freizeit spielen Planung und Steuerung eine wichtige Rolle. Ich fliege Gleitschirm und vor jedem Flug steht eine Flugplanung. Dass diese nicht statisch ist, sondern bei jedem Flug immer wieder neue Herausforderungen mit sich bringt, gehört zu diesem Sport. Aber weil ich vorher mein Umfeld analysiere, immer auch einen Plan B im Kopf habe und flexibel bleibe, hatte ich schon einige tolle Flugerlebnisse, die beim Start noch gar nicht absehbar waren. Wenn ich fliege, dann muss ich meinen Gleitschirm mit Weitblick führen. Sonst werde ich beim Paragliding zum Spielball von Wind, Wetter und meinem Sportgerät. Für diejenigen, die sich Unternehmenssteuerung und Führung mal aus einer ganz anderen Perspektive nähern möchten, habe ich deshalb das Konzept "Vorwärtsstarten" entwickelt. Dabei geht es darum, wie der Mensch Energie entwickeln und so neue Ziele ansteuern kann. Wer bei der Flugplanung in Ruhe einen Überblick verschafft und Handlungsoptionen kennt, der kann auch flexibel auf Störungen reagieren.

 

Nachhaltigkeit (er)leben

 

Die Rhön als "Land der offenen Fernen" ist meine Heimat. Hier will ich leben und arbeiten. Damit in meiner Heimat möglichst viele Menschen einen Arbeitsplatz haben und die Region sich nachhaltig weiter entwickelt, arbeite ich aktiv im Trägerverein des Biosphärenreservates Rhön mit und koordiniere für die hessische Verwaltung des Biosphärenreservates Rhön Termine zum Thema Energie. Als weiteres nachhaltiges Projekt begleite ich als Geschäftsführerin die Rhöner Apfelinitiative e. V.

 

Weil Energieeffizienz auch privat zu meinen Zielen gehört, bewohne ich mit meinem Mann ein Plus-Energiehaus. Hier haben wir uns selbst bewiesen, dass sich Ökologie und Ökonomie gut miteinander verbinden lassen. Meine Stärken sind Effizienz und Wertschätzend gegenüber Teams und deren Arbeit im Unternehmen. Ich führe daher lieber ein Umweltmanagementsystem ein und spare so meinen Kunden Energie, als dass ich Zahlen dazu nutze, Arbeitsplätze weg zu rationalisieren.

 

 

MMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMMM                         MMMMMMMMMMMMMMMMM

Astrid Schäfer 0 66 57 / 9 14 28 34
info(at)controlling-schaefer.de